Beitrag

Wie wir Friseure erfolgreich Werbung machen

Werbung Friseur Erfolg

© javier brosch – Fotolia.com

Werbung ist für Friseure oftmals wie ein rotes Tuch: Sie wird verteufelt, weil sie Geld kostet. Dabei kann Werbung richtig effektiv sein und zu höheren Gewinnen führen, wenn Sie denn richtig gemacht wird.

Werbung ist nicht „prinzipiell zu teuer“. Die meisten Friseure nehmen sich nur einfach keine Zeit, um sich ein effektives Marketing- und Werbekonzept für Ihren Salon zu überlegen.

Dabei ist es gar nicht so schwer, effektive Werbung für einen Friseursalon zu betreiben! Christian Funk weiß, wie es geht. Der seit vielen Jahren erfolgreiche Friseurunternehmer ist der festen Meinung, dass Friseure sich einfach viel zu wenig mit dem eigenen Salon-Marketing beschäftigen.

Teile diesen Beitrag:

Erfolgreiche Werbung können Sie lernen.

Als Dozent an der Meisterschule Lüneburg lehrt er unter anderem das Fach „Marketing“ und befähigt seine Meisterschüler dazu, selbst zu erkennen, welche Arten von Werbung für Friseursalons Sinn machen und welche nicht.

Er vermittelt aber auch die wichtigsten Schritte beim erfolgreichen Marketing: Zielgruppenabgrenzung, Positionierung und Markenbildung sind für Friseure die drei großen Schritte zu echtem Salonerfolg. Die Werbung kann eben nur dann effektiv und erfolgreich sein, wenn man sich über die Zielgruppe des eigenen Salons im klaren ist.

Wie Sie mit den richtigen Sichtweisen Ihren Salon zu dauerhaftem Erfolg führen, erfahren Sie übrigens in unseren neuen Video-Seminaren. Dort wird Ihnen sehr anschaulich vermittelt, wie Sie eine eigene Zielgruppe definieren, sich bei den Kunden Ihrer Umgebung als Experte für die Erfüllung ihrer Wünsche positionieren und Ihren Salon erfolgreich als Marke in den Köpfen der Menschen verankern.

Werbung Friseur USP

© M. Schuppich – Fotolia.com

Anders sein ist angesagt!

„Ohne die Differenzierung des eigenen Angebotes von dem der Konkurrenz, ist selbst die beste Werbung nur herausgeworfenes Geld!“, weiß Funk, „Es ist wichtig, sich von der Masse der Friseure im Ort abzuheben, sich zu unterscheiden, unverwechselbar zu werden.“

Dabei kann Marketing so einfach sein, wenn man es nur richtig anfängt! Christian Funk plädiert für ein Mindestmaß an Zielgruppenabgrenzung, das jeder Friseur als Grundvoraussetzung bewerkstelligen sollte, um überhaupt erfolgreich am Markt bestehen zu können.

In dem hier folgenden Interview mit Guido Scheffler gibt Christian Funk uns einen Einblick in das erfolgreiche Marketing seines eigenen Salons. Er lässt uns aus seinen Fehlern mitlernen, inspiriert uns zu mehr ganzheitlichem Denken im Friseur-Marketing und gibt Tipps für tatsächlich wirksame Werbung…

Werbung und anderes „Teufelszeug“ für erfolgreiche Friseure

friseurmeister_christian_funkEin Interview mit Christian Funk,

Friseurmeister und Unternehmer, Friseursalon „Haarchitektur“ in Lüneburg www.haarchitektur.de

Prüfer und Dozent in der Meisterschule Lüneburg,

Fachautor und Initiator des Haarchitektur-Blogs „Experten Tipps und Tricks vom Friseur“ http://www.haarchitektur.de/blog/

Dieser Inhalt ist nur unseren registrierten Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen!

Sie sind noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich bitte!

jetzt_registrieren_button1_300px

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?