Kategorie: Recht & Steuern

Trick zum Umgehen des Werbeverbots im Reisegewerbe

Werbeverbot Reisegewerbe Friseur
Das Werbeverbot ist das einzige unüberwindlich erscheinende Hindernis für Existenz gründende Friseure im Reisegewerbe. Reisegewerbe bedeutet nämlich „Klinkenputzen“! Reisegewerbetreibende dürfen ihre Friseur-Dienstleistungen nur persönlich an der Haustür anbieten. Termine machen dürfen Sie offiziell aber nicht! Werbung machen dürfen Sie schon gar nicht! Aber wie wollen die dann ihren Kundenstamm erweitern, wenn sie niemandem mitteilen dürfen, dass es sie gibt?...

Abmahnung wegen Verstoßes gegen das Werbeverbot im Reisegewerbe

Abmahnung Werbeverbot im Reisegewerbe
Hier können Sie ein Original-Dokument einer realen Abmahnung durch die Wettbewerbszentrale einsehen oder downloaden. Die Abgemahnte ist als Friseurin im Reisegewerbe tätig. Als zweites Gewerbe eröffnete sie ein kleines Kosmetikstudio im eigenen Haus. Dann machte sie jedoch einen winzigen Fehler, der riesige Konsequenzen und viel Ärger nach sich zog. Auf den persönlich in der Nachbarschaft verteilten Einladungskarten zur Eröffnung...